Ist readfy das neue Spotify?

readfy

readfy

Spotify kennt wahrscheinlich mittlerweile fast jeder – der Musikstreaming-Dienst, der erst 2006 von dem schwedischen Start-up Spotify AB gestartet wurde, ist mittlerweile in 50 Ländern verfügbar. Readfy ist das Pendant für das Lesen von E-Books und erst seit gut neun Monaten auf dem Markt, aber bereits jetzt sehr erfolgreich. Das ist jedenfalls in einer aktuellen Pressemitteilung zu lesen. Readfy-Geschäftsführerin Miriam Behmer freut sich über die aktiven Nutzer: „Das Angebot kommt bei den Lesern außergewöhnlich gut an: Gemeinsam haben alle readfy User schon über 13,6 Mio Buchseiten gelesen.“

Das Angebot finanziert sich über Werbung, die die Leser offenbar nicht stört, so Beamer: „Im Mai haben unsere Leser jeweils im Schnitt 320 Seiten gelesen. Seit Dezember hat sich diese zentrale Kennzahl verdoppelt, obwohl wir die Anzahl an Werbung konsequent erhöht haben. Dies beweist, dass die Akzeptanz für Werbung in eBooks hoch ist.“

Darüber hinaus wird von dem Unternehmen das Leseverhalten der Nutzer analysiert.

Ein kleiner Auszug aus den Erkenntnissen:

  • Sonntag zwischen 18 und 20 Uhr ist die beliebteste Lesezeit
  • readfy User sind social sehr aktiv: Jeder Vierte registriert sich über Facebook.
  • Die User haben bisher 9.500 Leselisten angelegt, auf jeder Leseliste sind durchschnittlich 6,1 E-Books.

Über die readfy GmbH:

Die readfy GmbH mit Sitz in Düsseldorf wurde 2013 gegründet. readfy ist weltweit das erste Unternehmen, das eBooks werbefinanziert den Usern kostenlos zur Verfügung stellt. Im Februar 2014 brachte eine Finanzierungsrunde durch das Crowdfunding-Portal Companisto innerhalb von sechs Wochen 500.000 Euro Kapital von 1.400 Einzelinvestoren zur App-Entwicklung ein, zeitgleich mit dem Start der Beta-Tests der bereits entwickelten App. Im Mai 2014 wurde das Unternehmen mit dem „Best ofMobile Award“ im Bereich Innovation ausgezeichnet. Im September 2015 hat readfy erfolgreich seine iOS und Android App gelauncht, die seitdem zum kostenlosen Download in den jeweiligen Stores zur Verfügung steht.

Für weitere Informationen: www.readfy.com und www.facebook.com/readfy

Reklame:
Du träumst davon, vom Schreiben zu leben? write! Das neue Magazin für alle, die schreiben. Jetzt als E-Book downloaden? Hier geht’s entlang

write!

write!

Advertisements