2. Platz für „Rosas Hut“!

Herzlichen Glückwunsch!

schoenfeldblog

Fotos: Günther von der Kammer

Maren Schönfeld, Sabine Witt, Wolf-Ulrich Cropp, Joachim Frank (v.r.n.l.) Maren Schönfeld, Sabine Witt, Wolf-Ulrich Cropp, Joachim Frank (v.r.n.l.)

Vor vollem Haus haben wir sechs Endrundenteilnehmer*innen gestern das Finale des Kurzgeschichtenpreises „unterwegs“ ausgetragen. Viele Mitglieder der Hamburger Autorenvereinigung waren gekommen, aber auch viele Gäste und sicherlich auch einige Freunde der Teilnehmer*innen – denn das Publikum ermittelte in geheimer Abstimmung die Siegerin/den Sieger!

Joachim Frank aus Prisdorf machte den ersten Preis mit seiner Geschichte über den Flug des Kondors. Ganz herzliche Gratulation, lieber Joachim!

Die Teilnehmer*innen der Endrunde mit der 1. V. der HAV Sabine Witt und dem 2. V. Wolf-Ulrich Cropp Die Teilnehmer*innen der Endrunde mit der 1. V. der HAV Sabine Witt und dem 2. V. Wolf-Ulrich Cropp

Meine Geschichte „Rosas Hut“ schaffte Platz 2, was mich riesig freut. Es ist für mich auch eine Hommage an meine Großmutter, deren Kriegs- und Nachkriegserlebnisse in meine Geschichten und Gedichte Eingang fanden. Dieses ist der erste literarische Text, in dem ich Anfang der 2000er Jahre diese Erlebnisse verarbeitete. Inspiriert wurde ich dazu von Walter…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.081 weitere Wörter

Advertisements